EMDR Lehrgang Wien 2021/22

LOCATION : MARKHOF, Markhofgasse 19, 1030 Wien
LED BY: Mag. Romana Tripolt
START : Friday 2021-10-22
END : Sunday 2022-04-24
PRICE : EUR 1250,-
MODULES : 3


Registration form





  • You will receive a registration confirmation by e-mail to your contact address
  • Confirm by clicking on the confirmation link
  • The application is then binding (Double-Opt-in for your safety)
  • Please also check your spam folder if the e-mail does not arrive shortly



Questions?

Do you have any questions about the event? Please fill in the form and send us your inquiry.
We will answer you as soon as possible.



EMDR - Eye Movement Desensitization and Reprocessing

Die EMDR Ausbildung beinhaltet 56 Std/72 UE davon 10 UE Supervision und wird in drei Teilen angeboten:

EMDR Level 1 - Grundlagen
22. - 24. Oktober 2021
Fr. 14:00 - 19:30, Sa. 10:00 - 18:30, So. 10:00 - 17:00
(21 Std/26UE)

EMDR Supervisions- und Praxistage
14. - 15. Jänner 2022
Fr. 14:00 - 19:00, Sa. 10:00 - 19:00
(14 Std/20 UE)

EMDR Level 2
22. - 24. April 2022
Fr. 14:00 - 19:30, Sa. 10:00 - 18:30, So. 10:00 - 17:00
(21 Std/26UE)

Der Kurs vermittelt theoretisch und praktisch die fachgerechte und in den Behandlungsplan integrierte Anwendung von EMDR und bietet die Voraussetzung zur Erlangung des EMDR TherapeutInnen Zertifikats durch die jeweilige nationale Fachgesellschaft.

Ziele
Die TeilnehmerInnen lernen, EMDR therapeutisch anzuwenden und wirksam einzusetzen.
Dies geschieht auf der Grundlage theoretischer Konzepte, Maßnahmen zur KlientInnensicherheit, Integration in einen Behandlungsplan und supervidierter therapeutischer Erfahrung.

Inhalte
Grundprinzipien der Psychotraumatherapie
Anamnese und Behandlungsplanung in der Psychotraumatherapie
Neurobiologische Grundlagen von Trauma und Traumaverarbeitung
Wirksamkeit von EMDR
Forschungsergebnisse zu EMDR
Exploration und Ansätze der Psychodiagnostik traumatisierter KlientInnen
Indikation und Kontraindikation für EMDR
Vorbereiten der KlientInnen auf EMDR
Bilaterale Stimulierung mit Augenbewegungen und Alternativen
Das EMDR 8 Schritte Verfahren
Umgang mit Blockierungen und Abreaktionen
Therapeutisches Einweben
Bewegungs- und körperorientiertes Einweben bei schwierigen Prozessen
Umgang mit Dissoziation und Überflutung

Ausbildungsumfang
Die EMDR Ausbildung besteht aus drei Kursteilen mit insgesamt also 56 Std./72 Unterrichtseinheiten. Der Supervisions- und Praxiskurs enthält 10 UE Supervision.

Leitung
Level 1 und 2: Mag. Romana Tripolt, EMDR Europa zertifizierte EMDR Trainerin
Supervisions- und Praxistage gemeinsam mit Dr. Diana Schaffer, zertifizierte EMDR Supervisiorin, EMDR Trainerin i.A.

Bei Gesamtbuchung € 1250.-
Bei Einzelbuchung Level 1&2 € 540.-
Supervisions- und Praxiskurs € 380.-
Gesamtkosten bei Einzelbuchung € 1460.-

Veranstaltungsort
Markhof, Markhofgasse 19, 1030 Wien

Grundlagen, Literatur und Zertifizierung
Falls Sie keine traumaspezifischen Kenntnisse besitzen, ist die Lektüre eines der in der Literaturliste angeführten Grundlagenwerke vor Beginn der EMDR - Ausbildung empfohlen.

Grundlagenliteratur für den Lehrgang ist das Buch
Traumatherapie mit EMDR - ein Handbuch für die Ausbildung, Oliver Schubbe, Hg., Vandenhoeck & Ruprecht, ISBN: 9783525462737
(Bitte zum Lehrgang mitnehmen)
oder
EMDR - Grundlagen und Praxis, Francine Shapiro, Junfermann Verlag, ISBN: 9783873878730

Die Ausbildung zum/zur EMDR-TherapeutIn (EMDR-BehandlerIn) in Österreich wird von den internationalen EMDR-Verbänden EMDREA (EMDR-Association Europe, www.emdr-europe.org) und EMDRIA (EMDR International Association, www.emdria.org) ausschließlich dann anerkannt, wenn sämtliche Ausbildungsschritte bei von diesen Fachgesellschaften akkreditierten TrainerInnen (in Österreich: Mag. Eva Münker-Kramer und Mag. Romana Tripolt) absolviert wurden.

Die Voraussetzungen zur Zertifizierung zur EMDR-BehandlerIn/TherapeutIn (International: EMDR-Practitioner):

  • Mindestens zwei Jahre Praxiserfahrung in der psychotherapeutischen Arbeit/klinisch-psychologischen Arbeit
  • EMDR-Ausbildung bei anerkanntem/r TrainerIn
  • Mindestens 25 Stunden Supervision bei anerkannter EMDR-SupervisorIn (inkl. eine Video-/Livepräsentation, die Inhalt und Technik von EMDR mindestens in der Standardabfolge zeigt)
  • 50 EMDR-Sitzungen (Reprozessieren) mit mindestens 25 PatientInnen
  • Empfehlungsschreiben einer anerkannten EMDR-SupervisorIn
  • Mitgliedschaft beim EMDR-Netzwerk Österreich

Der Lehrgang wird jeweils im ÖBVP, BÖP und Ärztekammer zur Zertifizierung eingereicht.

Falls Sie Mitglied der Ärztekammer sind und Fortbildungspunkte angerechnet bekommen wollen, müssen Sie dies bei der Anmeldung bekannt geben

Zur Website der Akademie für Traumatherapie

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kostenloser Rücktritt und Umbuchung bis eine Woche nach Anmeldung.
Falls Verordnungen oder Reisebeschränkungen die Anreise bzw. Durchführung nicht möglich machen, wird ein Ersatztermin genannt. Falls Sie zu diesem Ersatztermin nicht teilnehmen können besteht die Möglichkeit des kostenlosen Rücktritts bis eine Woche vor Beginn des ursprünglichen Termins.
Ansonsten gilt: Bearbeitungsgebühr bis 2 Monate vor Beginn bei Rücktritt, € 40.- bei Umbuchung € 30.-
Bei Rücktritt vom 60. bis 21. Tag vor Beginn: Es werden 50 % der Kursgebühr rückerstattet bzw. sind fällig.
Ab 20 Tage vor Beginn: Keine Rückzahlung bzw. volle Zahlungspflicht, falls der Beitrag noch nicht bezahlt wurde.
Gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 40,- kann ein:e Ersatzteilnehmer:In genannt und der Platz weitergegeben werden. Ein Nichterscheinen, aus welchen Gründen auch immer, befreit nicht von der Zahlungspflicht.
Die Bearbeitungs- bzw. Stornogebühren gelten unabhängig davon, ob zum Zeitpunkt der Stornierung die Teilnahmegebühr bezahlt ist oder nicht.
Eine Rückvergütung nicht konsumierter Unterrichtseinheiten ist nicht möglich. Stornokosten für bereits gebuchte Zimmer und Unterkünfte sind von den Stornobedingungen der jeweiligen Veranstaltungshäuser abhängig und müssen mit diesen eigenständig geklärt werden. Wir haften nicht für anfallende Gebühren, die durch das Nichterscheinen entstehen.
Bei sehr geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, Veranstaltungen abzusagen oder in gekürzter Form abzuhalten. Dies gilt auch wenn Verordnungen oder Reisebeschränkungen die Anreise bzw. Durchführung unmöglich oder unzumutbar machen. Bereits einbezahlte Gebühren werden bei Absage vollständig bei Kürzung anteilig rückerstattet.




Back to Top